FANDOM


Thraex

Spartacus als ein Thraex

Thraex ist ein Gladiatoren-Kampfstil, der die thrakischen Gegner Roms repräsentiert. Er wurde etwa 200 v. Chr. von den Römer aufgenommen, um den Gallus-Kampfstil zu ersetzen.

Aurüstung

Die Gladiatoren, die im Thraex-Kampfstil kämpfen, sind ausgerüstet mit:

  • Sica - Ein gebogenes Schwert
  • Parmula - Ein rundes Schild, das halb so groß wie das Scutum ist
  • Manica - Baumwolle oder Metallplatten auf den Schultern, die zum Schutz des Armes gebunden sind
  • Greifenhelm - Ein typischer Helm mit einem kleinen Greifen auf der Oberseite, so wie ein thrakischer Gott

Traditionelle Gegner

Thraex vs Murmillo

Murmillo und Thraex - Große Rivalen

Die Thraex-Gladiatoren kämpften gegen die Feinde von Thrakien. Die traditionellen Gegner waren:

Trivia

  • Alle Thraex-Gladiatoren, die in der Serie auftreten, wurden von den kleinsten Darstellern gespielt.
  • Historisch gesehen war der Thraex-Kampfstil eine beliebte Wahl für große und agile Gladiatoren. In York kämpfte ein 174 cm großer ägyptischer Mann, der 70 kg wiegt, als ein Thraex.
  • Der Thraex-Kampfstil wurde als rivalisierender Gegner für den Murmillo-Kampfstil erschaffen. Murmillos setzen auf Ausdauer, während Thraex auf Beweglichkeit setzen.
  • In der antiken Zeit mochten die Frauen den Thraex-Kampfstil besonders arg, während die Männer den Murmillo-Kampfstil bevorzugten.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.