Spartacus! Wiki
Seite bearbeiten

Warnung: Du bist nicht angemeldet. Deine IP-Adresse wird bei Bearbeitungen öffentlich sichtbar. Melde dich an oder erstelle ein Benutzerkonto, damit Bearbeitungen deinem Benutzernamen zugeordnet werden.

Die Bearbeitung kann rückgängig gemacht werden. Bitte prüfe den Vergleich unten, um sicherzustellen, dass du dies tun möchtest, und veröffentliche dann unten deine Änderungen, um die Bearbeitung rückgängig zu machen.

Aktuelle Version Dein Text
Zeile 14: Zeile 14:
 
'''[[Alte Wunden]]''' (1x11): Später plant Batiatus Rache an [[Calavius|Magistrat Calavius]] zu nehmen, da dieser ihn beleidigt hat. Er halt Calavius in den Abwasserkanälen gefangen, und lässt ihn von Aulus bewachen, der aber einschläft. Er wird von Ashur aufgeweckt, und Aulus findet den Gefangenen bewusstlos auf und überprüft, ob er noch atmet, da schnellt Calavius nach vorn und beißt ein Stück Fleisch aus Aulus' Hals. Dieser schlägt aus Rache mehrmals auf den Gefangenen ein, bis Ashur in zurückhält, die Wunde untersucht, ihm sagt, er werde es überleben und ihm rät, er solle einen Medicus aufsuchen. Ashur bewacht daraufhin Calavius selbst. Aulus geht zum Medicus, der ihn fragt, was ihm die Wunde beigebracht hat, dieser antwortet, dass es ein "tollwütiger Hund gewesen sei, der bald schon verendet". Der Medicus reicht ihm ein Getränk, um ihn ruhigzustellen, trotz dass sich Aulus über den Geschmack beschwert, trinkt er es und legt sich hin.
 
'''[[Alte Wunden]]''' (1x11): Später plant Batiatus Rache an [[Calavius|Magistrat Calavius]] zu nehmen, da dieser ihn beleidigt hat. Er halt Calavius in den Abwasserkanälen gefangen, und lässt ihn von Aulus bewachen, der aber einschläft. Er wird von Ashur aufgeweckt, und Aulus findet den Gefangenen bewusstlos auf und überprüft, ob er noch atmet, da schnellt Calavius nach vorn und beißt ein Stück Fleisch aus Aulus' Hals. Dieser schlägt aus Rache mehrmals auf den Gefangenen ein, bis Ashur in zurückhält, die Wunde untersucht, ihm sagt, er werde es überleben und ihm rät, er solle einen Medicus aufsuchen. Ashur bewacht daraufhin Calavius selbst. Aulus geht zum Medicus, der ihn fragt, was ihm die Wunde beigebracht hat, dieser antwortet, dass es ein "tollwütiger Hund gewesen sei, der bald schon verendet". Der Medicus reicht ihm ein Getränk, um ihn ruhigzustellen, trotz dass sich Aulus über den Geschmack beschwert, trinkt er es und legt sich hin.
   
  +
Kurz darauf erwacht [[Spartacus]], der misstrauisch geworden ist, neben ihm und fragt nach Aulus angeblicher Wunde, die er sich bei dem Überfall auf Suras Transport zugezogen hat. [[Spartacus]] findet jedoch keine Wunde, packt den Handlanger am Hals und beginnt ihn zu würgen, und fragt was wirklich passiert ist. Aulus gibt zu, dass Batiatus ihm befohlen hat, [[Sura]] zu töten. Als Spartacus dies erfährt, erwürgt den Mann, der ihm seine Frau nahm. Als er fertig ist, betritt [[Mira]] den Raum und sieht, was passiert ist. Spartacus sagt zu ihr, sie solle ihn wieder festbinden, damit man ihn nicht für Aulus' Tod verantwortlich macht. Batiatus erfährt am nächsten Tag, dass Aulus an seinen Wunden gestorben ist. Batiatus ist ein wenig misstrauisch, doch Ashur erinnert ihn daran, dass Aulus zu viel wusste, und sein Tod die losen Enden zusammenfügt.
Als Spartacus ruckartig aufwacht, sieht er sich einer erleichterten Mira gegenüber. Er sieht verwirrt zu [[Aulus]] hinüber, der neben ihm liegt, auch Mira sieht zu ihm rüber. Spartacus bittet sie, zu warten, und ihn loszumachen, um mit dem Mann alleine reden zu können. Mira fragt nach dem Warum, doch er antwortet, sie solle draußen warten, und ihn warnen, falls jemand kommt. Er bittet sie, es für ihn zu tun, und das er es ihr vergelten wird (was so viel heißt wie, dass er in ihrer Schuld steht).
 
 
Spartacus reißt Aulus' Tunika auf, und als er weder eine Wunde noch eine Narbe findet, drückt er seinen Unterarm auf dessen Kehle und knurrt ihn an, was passiert ist und er solle anfangen zu reden. Aulus erzählt erneut die Lüge von dem Überfall, doch Spartacus nimmt ihn in den Würgegriff und Aulus sagt, er habe nur getan, was ihm befohlen wurde, und als er den Namen Batiatus, als den Namen desjenigen ausspuckt, der ihm Suras Ermordung befohlen hat, erwürgt Spartacus ihn. Eine geschockte Mira kommt durch die Tür, und fragt, was er getan habe, und Spartacus sagt ihr, sie solle ihm helfen, Aulus wieder herzurichten, und ihn anschließend wieder festbinden, damit man ihn nicht verdächtigt, Schuld an Aulus' Tod zu sein, und zu niemandem etwas sagen.
 
 
Batiatus erfährt am nächsten Tag vom Medicus, dass Aulus (angeblich) an seinen Wunden gestorben ist.
 
   
 
== Trivia ==
 
== Trivia ==
Zeile 27: Zeile 23:
 
== Zitate ==
 
== Zitate ==
 
"''Tritt mich noch einmal, und ich mach' dich sofort wieder zum Krüppel.''" - "''Halt dein blödes Maul.''" - "''Los, wach auf, du Pfau''." - "''Sei ruhig.''" - "''Er atmet noch...''" - Aulus zu [[Ashur]] und Calavius ([[Alte Wunden]], 1x11)
 
"''Tritt mich noch einmal, und ich mach' dich sofort wieder zum Krüppel.''" - "''Halt dein blödes Maul.''" - "''Los, wach auf, du Pfau''." - "''Sei ruhig.''" - "''Er atmet noch...''" - Aulus zu [[Ashur]] und Calavius ([[Alte Wunden]], 1x11)
 
"Ba-tia-tus." - Aulus würgt gegenüber [[Spartacus]] den Namen desjenigen heraus, der für [[Suras]] Tod verantwortlich ist, bevor er stirbt (letztes Wort, [[Alte Wunden]], 1x11)
 

Bitte beachte, dass alle Beiträge zu Spartacus! Wiki unter CC-BY-SA veröffentlicht werden

Abbrechen Bearbeitungshilfe (wird in einem neuen Fenster geöffnet)